EN | DE
Foto: © Constantin Meyer Photographie  

Wichtige Information

Wegen der stark steigenden Infektionszahlen in Köln sind die Museen ab Dienstag, den 13.04.2021, wieder geschlossen.

Alle Jahreskarten, deren Gültigkeit in den Zeitraum der coronabedingten Schließungen fallen, werden entsprechend verlängert. Dies wird unbürokratisch bei der Einlasskontrolle anerkannt.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 10–18 Uhr

An Feiertagen von 10–18 Uhr geöffnet (Karfreitag, Ostermontag, 1. Mai, Christi Himmelfahrt, Fronleichnam, Pfingstmontag, Tag der Deutschen Einheit (3.10.), Allerheiligen (1.11.), 2. Weihnachtsfeiertag (26.12.).

Langer Donnerstag (jeder 1. Donnerstag im Monat): 10–22 Uhr

Montags geschlossen, zudem an Karneval (Donnerstag, Sonntag und Montag), Heiligabend (24.12.), 1. Weihnachtsfeiertag (25.12.), Silvester (31.12.) und Neujahr (1.1.). Ausnahmen siehe oben unter "Feiertagen".

Die Historischen Sammlungen bleiben wegen Sanierungsarbeiten und Neukonzeption mehrjährig geschlossen.

Eintrittspreise

Dauerausstellung „Kunst + Design im Dialog":
4 €, ermäßigt 2 €

Sonderausstellung „Hélène Binet – Das Echo von Träumen. Gottfried Böhm zum 100. Geburtstag" (23.10.–27.6.2021): 
5 €, ermäßigt 2,50 €

Kombiticket „Hélène Binet – Das Echo von Träumen. Gottfried Böhm zum 100. Geburtstag" und „Kunst + Design im Dialog" (bis 27.6.2021): 
8 €, ermäßigt 4 €

Sonderausstellung „Danish Jewellery Box. Zeitgenössisches Schmuckdesign" (13.3.–1.8.2021): 
6 €, ermäßigt 3 €

Kombiticket „Danish Jewellery Box. Zeitgenössisches Schmuckdesign" und „Kunst + Design im Dialog" (13.3.–1.8.2021): 
9 €, ermäßigt 4,50 €

KölnTag (1. Donnerstag im Monat außer an Feiertagen): freier Eintritt für alle Kölner Bürgerinnen und Bürger, es reicht der Personalausweis oder ein vergleichbares Dokument. Für alle Nicht-Kölner Besucherinnen und Besucher gilt ab 17 Uhr ermäßigter Eintritt in alle Ausstellungen.

Ermäßigter Eintritt

für Auszubildende, Studenten, Inhaber der Ehrenamtskarte, Bundesfreiwilligendienstleistende und Empfänger von Sozialleistungen gegen Vorlage eines gültigen Nachweises, Schwerbehinderte (eine Begleitperson erhält kostenlosen Eintritt, sofern im Behindertenausweis der Buchstabe B vermerkt ist), Nicht-Kölner Besucher*innen am KölnTag ab 17 Uhr (1. Donnerstag im Monat außer an Feiertagen).

Freier Eintritt

Freien Eintritt in die Ständigen Sammlungen erhalten:
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre,
alle Studierende der Kunstgeschichte und der Kunsttechnologie/Restaurierung, in Designstudiengängen und Berufsfachschulen (mit gültigem Studiennachweis).

Freien Eintritt in die Ständigen Sammlungen und die Sonderausstellungen erhalten:
Kinder bis 6 Jahre,
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre mit einem Wohnsitz in Köln,
alle Schülerinnen und Schüler (weltweit, inklusive zwei Begleitpersonen je Schulklasse),
alle Einwohnerinnen und Einwohner Kölns am Tage ihres Geburtstages und an den KölnTagen der Museen, KölnPass-Inhaberinnen und -Inhaber, Mitglieder der Overstolzengesellschaft sowie der Freunde der Art Cologne.

Die Historischen Sammlungen sind wegen Sanierungsarbeiten z.Zt. geschlossen. 

MuseumsCard und Jahreskarte

MuseumsCard Single: 18 €
MuseumsCard Family: 30 € (zwei Erwachsene und zwei Kinder)

Die MuseumsCard ist ein Kombiticket für alle Museen der Stadt Köln, gültig an zwei aufeinanderfolgenden Öffnungstagen und Fahrschein für die öffentlichen Verkehrsmittel in Köln am ersten Gültigkeitstag.
Weitere Informationen und Online-Verkauf: www.museenkoeln.de

Jahreskarte inkl. Sonderausstellungen: 90 € / erm. 68 €
Jahreskarte ohne Sonderausstellungen: 45 € / erm. 34 €
 
Die Jahreskarten sind in allen Museen der Stadt Köln gültig. Weitere Informationen und Online-Verkauf: www.museenkoeln.de.

Alle Jahreskarten, deren Gültigkeit in den Zeitraum der coronabedingten Schließungen fallen, werden entsprechend verlängert. Dies wird unbürokratisch bei der Einlasskontrolle anerkannt.

 

Wir akzeptieren: