EN | DE

Public Guided Tours

Please note that the above mentioned tours will be held in german.

For further information and booking tours in other languages please contact the Museumsdienst Köln.


Samstag. 20. August 2022, 14:30 Uhr

Wippen, Schwingen, Schaukeln - Zum Sitzen auf Designstühlen

Viele Menschen verbringen einen Großteil des Tages im Sitzen und jeder kennt das Gefühl, auf einem Stuhl hin- und her zu rutschen. Unsere Sitzgelegenheiten tragen maßgeblich zum Wohlbefinden oder Unbehagen bei. Auf der anderen Seite ist kaum ein Möbel so sehr die Spielweise von Designerinnen und Designern, wie unsere Sitzmöbel. Eine pfiffige Optik geht dabei nicht immer mit der optimalen Funktion einher – ein seltsames Spiel zwischen Funktion und Repräsentation.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Timm Minkowitsch | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Sonntag. 21. August 2022, 14:30 Uhr

Wippen, Schwingen, Schaukeln - Zum Sitzen auf Designstühlen

Viele Menschen verbringen einen Großteil des Tages im Sitzen und jeder kennt das Gefühl, auf einem Stuhl hin- und her zu rutschen. Unsere Sitzgelegenheiten tragen maßgeblich zum Wohlbefinden oder Unbehagen bei. Auf der anderen Seite ist kaum ein Möbel so sehr die Spielweise von Designerinnen und Designern, wie unsere Sitzmöbel. Eine pfiffige Optik geht dabei nicht immer mit der optimalen Funktion einher – ein seltsames Spiel zwischen Funktion und Repräsentation.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Timm Minkowitsch | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Dienstag. 23. August 2022, 16:00 Uhr

40 Jahre Fotoagentur laif – 40 Positionen dokumentarischer Fotografie

Die Kölner Bildagentur laif zählt zu Deutschlands führenden Agenturen im Bereich Bildjournalismus, Magazin- und Reisefotografie. Aktuell vertritt laif rund 400 Fotograf*innen sowie 42 internationale Partneragenturen und Verlags-Syndications wie beispielsweise die New York Times. Für ihre Leistungen werden laif-Fotograf*innen regelmäßig ausgezeichnet.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Samstag. 27. August 2022, 14:30 Uhr

Von F. L. Wright bis Konstantin Grcic - Möbel aus Metall

Wer sich heute die Einrichtung von Wohn- oder Büroräumen ansieht, wird es für selbstverständlich halten: Möbel aus Metall. Sie werden mit Modernität verbunden, mit Sauberkeit und Stabilität. Doch die Geschichte der Verwendung von Stahl oder Aluminium als Hauptmaterial im Möbelbau ist noch jung. Sie wurzelt in der Industrialisierung, als nicht nur technische Entwicklungen der Materialverarbeitung den Boden für Metallmöbel ebneten, sondern auch neue Sehgewohnheiten.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Gisela Weskamp-Fischer | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Sonntag. 28. August 2022, 14:30 Uhr

Von F. L. Wright bis Konstantin Grcic - Möbel aus Metall

Wer sich heute die Einrichtung von Wohn- oder Büroräumen ansieht, wird es für selbstverständlich halten: Möbel aus Metall. Sie werden mit Modernität verbunden, mit Sauberkeit und Stabilität. Doch die Geschichte der Verwendung von Stahl oder Aluminium als Hauptmaterial im Möbelbau ist noch jung. Sie wurzelt in der Industrialisierung, als nicht nur technische Entwicklungen der Materialverarbeitung den Boden für Metallmöbel ebneten, sondern auch neue Sehgewohnheiten.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Gisela Weskamp-Fischer | Veranstalter: Arbeitskreis Museum für Angewandte Kunst

Dienstag. 30. August 2022, 16:00 Uhr

Architektenmöbel

Die ersten Designer des 20. Jahrhunderts waren Architekten, die für ihre Bauprojekte das passende Mobiliar und häufig auch weitere Gebrauchsgegenstände entwarfen. Der Bereich des Möbeldesigns hat sich spätestens Mitte des vergangenen Jahrhunderts vom Berufsbild der Architekten getrennt und als eigenes Metier etabliert. Trotzdem konzipieren nach wie vor einige international bedeutende Architekt*innen ihr Wunschmobiliar in besonderen Fällen selbst. Entwerfen diese anders als Produktdesigner*innen? Zeigen sich ästhetische Vorlieben oder findet sich in den Entwürfen stets etwas typisch »Architektonisches«? 

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Donnerstag. 01. September 2022, 18:00 Uhr | AbendsImMuseum

40 Jahre Fotoagentur laif – 40 Positionen dokumentarischer Fotografie

Die Kölner Bildagentur laif zählt zu Deutschlands führenden Agenturen im Bereich Bildjournalismus, Magazin- und Reisefotografie. Aktuell vertritt laif rund 400 Fotograf*innen sowie 42 internationale Partneragenturen und Verlags-Syndications wie beispielsweise die New York Times. Für ihre Leistungen werden laif-Fotograf*innen regelmäßig ausgezeichnet.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Freitag. 02. September 2022, 15:00 Uhr

FOTOGRAF*INNEN-FÜHRUNG

laif-Fotograf Hannes Jung führt durch die Ausstellung "40 Jahre laif – 40 Positionen dokumentarischer Fotografie“. Seine Arbeit „New Right“ ist Teil der Ausstellung. Hannes Jung fotografierte Politiker und Politikerinnen und Wahlkampfveranstaltungen der rechtspopulistischen Partei AfD (Alternative für Deutschland) im Bundestagswahlkampf 2017. Die Bilder kommentieren, dass und wie die AfD-Politiker und Politikerinnen komplexe Inhalte auf einfache Botschaften reduzieren, wie sie Macht über ihr Publikum gewinnen und sich davon berauschen lassen. 

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Gebühr 5 €, zzgl. Eintritt, Anmeldung bis 28.08.22: makk@stadt-koeln.de

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 5,00 | Referent: Hannes Jung | Veranstalter: Museum für Angewandte Kunst

Sonntag. 04. September 2022, 11:00 Uhr | Kunst + Frühstück

Schief + Schräg – Verrückte Design-Ideen

Ein Regal lehnt verspannt an der Wand, das andere sieht aus, wie ein schräger Totem-Pfahl und ein Gartenstuhl reißt seine Klappe auf. Ihr meint, das gibt es nicht? Bei uns im Museum schon: Wir finden heute die verrücktesten Design-Ideen.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Kinder ab 6 Jahren | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 04. September 2022, 11:00 Uhr | Kunst + Frühstück

Medien und Design im Wandel

Anfangs ein nahezu unerschwingliches Luxusgerät, so wandelte sich das Radio schnell zum ersten Massenmedium. Die ganze Familie versammelte sich hiervor zum gemeinschaftlichen Hören. Ein Fußballspiel nur als Höreindruck? Heute unvorstellbar! Die ersten Fernseher sind auch weit entfernt vom heutigen Heimkino, und die Musikbox aus der damaligen Milchbar ist nicht mit heutigen Soundsystemen in Großraumdiskotheken vergleichbar. Mediengeschichte wird in unserer Designabteilung erlebbar.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 06. September 2022, 16:00 Uhr

Von Space Age bis Memphis

1957 kommentierte das britische Boulevardblatt „Daily Express“ den russischen Satelliten “Sputnik I” mit der Schlagzeile „Space Age is here!“. Die Raumfahrtbegeisterung wurde auch in der Produktgestaltung aufgegriffen und der Stil „Space Age Design“ getauft. Das Anti und Radical Design - Stilrichtungen aus Italien - versuchten Ende der 60er die Mittel der Pop Art in den Designkontext zu überführen. Anfang der 1980er Jahre - wieder aus Italien – kam es zu weiteren Erneuerungsbestrebungen. Ettore Sottsass gründete mit weiteren Designerinnen und Designern die Gruppe „Memphis“, die für phantasievolle Entwürfe als Gegenreaktion zum High-Tech Design der 1970er Jahre berühmt wurden.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Donnerstag. 08. September 2022, 16:30 Uhr

laif. Öffentliche Führung durch Gaby Fassbender, Bildagentur laif

Die laif-Bildredakteurin Gaby Fassbender führt durch die Ausstellung „40 Jahre laif – 40 Positionen dokumentarischer Fotografie“. Die ausgewählten Werke der 40 Fotograf*innen reflektieren die Welt anhand ihrer Konflikte und Bruchlinien, zeigen aber auch wie Kunst und Solidarität Menschen verbinden. Darüber hinaus spiegeln die Arbeiten die ästhetische Entwicklung der Dokumentarfotografie von den 1980er Jahren bis heute wider. Kuratiert wurde die Ausstellung von Peter Bialobrzeski, gemeinsam mit Peter Bitzer und Manfred Linke.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Begrenzte Teilnehmer*innenzahl.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Gaby Fassbender | Veranstalter: Museum für Angewandte Kunst

Sonntag. 11. September 2022, 15:30 Uhr

Що таке дизайн? Ікони дизайну в кельнському музеї прикладного мистецтва – Was ist Design? Design-Ikonen im Museum für Angewandte Kunst Köln

Що є взагалі дизайн та які ідеї його формували? На прикладі ікон сучасного дизайну ми розглянемо революційний фарфор, кераміку із Баухауза, дизайни меблів Міса ван дер Рое, Марселя Бройера та Герріта Рітвельда. Які матеріали тут були застосовані і чому функціональність є основою сучасного дизайну – про це ви дізнаєтесь на екскурсії.

Сімейна екскурсія на українській мові для біженців із України, дітей від 9 років і дорослих
Місця обмежені, білети в касі по пред’явленню паспорта (безкоштовно)

Was ist überhaupt Design? Welche Ideen haben die Designgeschichte geprägt? Anhand von Ikonen der Designgeschichte beschäftigen wir uns mit dem Revolutionsporzellan, der Bauhaus-Keramik, den Möbelentwürfen von Mies van der Rohe, Marcel Breuer und Gerrit Rietveld. Welches Material hier verwendet wurde und warum die Funktionalität das A und O des modernen Designs ist, erfahren Sie bei dieser Führung.

Familienführung auf Ukrainisch für Geflüchtete aus der Ukraine, Kinder ab 9 Jahren und Erwachsene
Begrenzte Plätze, Tickets an der Kasse gegen Vorlage eines Ausweises (kostenlos)

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Familien | Referent: Elina Knorpp | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 13. September 2022, 16:00 Uhr

40 Jahre Fotoagentur laif – 40 Positionen dokumentarischer Fotografie

Die Kölner Bildagentur laif zählt zu Deutschlands führenden Agenturen im Bereich Bildjournalismus, Magazin- und Reisefotografie. Aktuell vertritt laif rund 400 Fotograf*innen sowie 42 internationale Partneragenturen und Verlags-Syndications wie beispielsweise die New York Times. Für ihre Leistungen werden laif-Fotograf*innen regelmäßig ausgezeichnet.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 18. September 2022, 15:00 Uhr

40 Jahre laif – 40 Positionen dokumentarischer Fotografie

Die Kölner Bildagentur laif zählt zu Deutschlands führenden Agenturen im Bereich Bildjournalismus, Magazin- und Reisefotografie. Aktuell vertritt laif rund 400 Fotograf*innen sowie 42 internationale Partneragenturen und Verlags-Syndications wie beispielsweise die New York Times. Für ihre Leistungen werden laif-Fotograf*innen regelmäßig ausgezeichnet.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Silke Frigge | Veranstalter: Museum für Angewandte Kunst

Dienstag. 20. September 2022, 16:00 Uhr

40 Jahre Fotoagentur laif – 40 Positionen dokumentarischer Fotografie

Die Kölner Bildagentur laif zählt zu Deutschlands führenden Agenturen im Bereich Bildjournalismus, Magazin- und Reisefotografie. Aktuell vertritt laif rund 400 Fotograf*innen sowie 42 internationale Partneragenturen und Verlags-Syndications wie beispielsweise die New York Times. Für ihre Leistungen werden laif-Fotograf*innen regelmäßig ausgezeichnet.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 2,00 | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 25. September 2022, 11:00 Uhr | Familienführung

Farben und Formen – Spurensuche im Design

In der Dauerausstellung »Kunst und Design im Dialog« gibt es schrille, grellgrüne und orangefarbene Objekte, aber auch die leiseren Farbtöne oder organischen Formen könnt ihr finden. Mit unserem »Farben und Formen-Kasten« macht ihr euch auf die Suche.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 27. September 2022, 16:00 Uhr | MAKKfuture

Fortschritt im Haushalt

Kochen, Nähen, Beleuchten – Elektrifizierung bedeutet Luxus! 1910 verfügte nur jeder 10. deutsche Haushalt über einen Stromanschluss. Bis 1933 stieg der Anteil auf ca. 76 % an und dementsprechend nahm auch die Zahl der Geräte zu. In den 1950er Jahren wurden durch moderne Neubausiedlungen Elektroinstallationen sogar zum Standard. Mit zunehmendem Wohlstand wuchs auch die Unterhaltungselektronikbranche und Konsumartikel mit Elektroanschluss standen auch als Statussymbol hoch im Kurs.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 04. Oktober 2022, 16:00 Uhr

Kunst + Design im Dialog

Das Konzept der Dauerausstellung „Kunst + Design im Dialog“ genießt Alleinstellung in ganz Europa. Seit 2008 treten Objekte der Angewandten Kunst in Dialog mit Werken der Bildenden Kunst und bieten so neue Sichtweisen und Gegenüberstellungen. Drei Jahre zuvor wurde die Design-Sammlung des MAKK durch eine umfangreiche Stiftung von über 700 Objekten europäischer und nordamerikanischer Provenienz der Angewandten und Bildenden Kunst von Prof. Dr. Richard G. Winkler bereichert.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Donnerstag. 06. Oktober 2022, 18:30 Uhr | AbendsImMuseum

Sitzen im Wandel – Vom Bugholz zum 3D-Druck

Michael Thonets 1856 patentiertes Bugholzverfahren ermöglichte bereits im 19. Jahrhundert die Produktion hoher Stückzahlen. Parallel entstanden neben Industrieprudukten noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts konstruktivistische Stühle aus Schreinerhand, wie der "Rot-blaue Stuhl" von Rietveld oder der "Lattenstuhl" von Breuer. Der Bauhausklassiker B 33, der Freischwinger aus verchromtem Stahl, repräsentiert sodann die 1920er Jahre. Kunststoffstühle, allen voran der S-förmige "Panton-Chair", folgen in den 1970er Jahren. Neue Materialien und neue Produktionswege führen uns schließlich in die Gegenwart, zum "Generico", dem Sitzmöbel aus einem 3D-Drucker.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Freitag. 07. Oktober 2022, 15:00 Uhr | Programm plus

Neuer Blick auf die Natur: Design im 21. Jahrhundert

Im jüngsten Design begegnet uns die Natur in vielen Kontexten, ob als Inspirationsquelle oder im Bemühen um Nachhaltigkeit: Verner Panton war schon in der 60er Jahren an recyclebaren Kunststoffen gelegen, die heute in seinem "Inflatable Stool" angewendet werden können. Shireru Ban entwickelte der Umwelt zuliebe ein Verbundwerkstoff für das "10 Unit System". Amanda Levete, Marcel Wanders, Marco Hemmerling und Ulrich Nether haben die Natur zum Vorbild genommen. Der Kölner Goldschmied Micha Peteler treibt es auf die Spitze: Er nutzt Hühnereier für ein Upcycling zu Salz- und Pfefferstreuern und macht damit deutlich, wie zerbrechlich unsere gestaltete Welt ist.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 3,00 | Referent: Mareike Fänger | Veranstalter: Museumsdienst Köln Anmeldung bis: 02.10.2022 00:00:00

Details und Buchung

Dienstag. 11. Oktober 2022, 16:00 Uhr | MAKKfuture

Internationaler Mädchentag: Von den Bauhausmädeln zum gendersensiblen Design

Der Weg ins Design war für Frauen zu Beginn des 20. Jahrhunderts noch steinig. Den Studentinnen des Bauhaus beispielsweise war die Weberei zugedacht, nicht aber die Ausbildung in anderen Gewerken oder gar in der bildenden Kunst. Als Zielgruppe hatte man hingegen Frauen schon früh im Blick. Die Leistungen von Designerinnen blieben häufig unerwähnt oder sind heute unbekannt. Ihre Entwürfe und auch die Vorstellungen von Auftraggeberinnen sind hingegen sehr fortschrittlich. Was hat nun Gender mit Design zu tun? Haben Frauen und Männer unterschiedliche Anforderungen an Designobjekte? Welche Vorstellungen von „Weiblichkeit“ und „Männlichkeit“ verbinden wir mit ihnen?

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Mittwoch. 12. Oktober 2022, 11:00 Uhr

Woche des Sehens: Der Rot Blaue Stuhl und das Farbkonzept von De Stijl

Ein von Gerrit Thomas Rietveld entworfener Lehnstuhl wurde durch die Verwendung von Primärfarben um 1923 zu einer Designikone der avantgardistischen Kunstbewegung De Stijl. Hier war dieses Farbschema in Kombination mit schwarzen Linien schon durch Piet Mondrian und Theo van Doesburg bekannt. Bei der Führung kann man die Farbigkeit und Konstruktion der Lithografie „Tableau I“ von Piet Mondrian über ein Tastmodell nachempfinden und die Konstruktion, insbesondere den „kartesischen Knoten“ des Rot-Blau Stuhls anhand einer Replik ertasten.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Menschen mit Behinderung | Referent: Dr. Julia Rusch | Veranstalter: Museumsdienst Köln Anmeldung bis: 10.10.2022 00:00:00

Details und Buchung

Donnerstag. 13. Oktober 2022, 15:00 Uhr | SeniorenTreff

Aspekte der Natur im Design des 21. Jahrhunderts

Im jüngsten Design begegnet uns die Natur in vielen Kontexten, ob als Inspirationsquelle oder im Bemühen um Nachhaltigkeit: Verner Panton war schon in der 60er Jahren an recyclebaren Kunststoffen gelegen, die heute in seinem "Inflatable Stool" angewendet werden können. Shigeru Ban entwickelte der Umwelt zuliebe ein Verbundwerkstoff für das "10-Unit-System". Amanda Levete, Marcel Wanders, Marco Hemmerling und Ulrich Nether haben die Natur zum Vorbild genommen. Der Kölner Goldschmied Micha Peteler treibt es auf die Spitze: Er nutzt Hühnereier für ein Upcycling zu Salz- und Pfefferstreuern und macht damit deutlich, wie zerbrechlich unsere gestaltete Welt ist.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Senioren | Referent: Mareike Fänger | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 18. Oktober 2022, 16:00 Uhr

Ohne-Bart-Tag: Der Rasierer Sixtant SM 31 und das Design von Braun

Nach Beendigung seines Studiums 1952 an der Werkkunstschule Wiesbaden wurde Alfred Gerd Müller einer der ersten angestellten Gestalter der Firma Braun und entwarf neben Küchengeräten den Rasierer SM3, der in einer mit Hans Gugelot leicht überarbeiteten Version Sixtant SM 31 zu einem Welterfolg avancierte. Hans Gugelot hingegen entwarf 1956 die Radio-Plattenspieler-Kombination SK 4 „Schneewittchensarg“ gemeinsam mit Dieter Rams. Dieser war 1961 bis 1995 Leiter der Formgebung bei Braun und führte ab Mitte der 1970er seine "10 Thesen über gutes Produktdesign" ein. 

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Adi Gottlieb | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 25. Oktober 2022, 16:00 Uhr

"nordish by nature" – Alvar Aalto und die skandinavische Design-Bewegung

Ausgehend von den frühen Möbeln Alvar Aaltos bietet das MAKK einen Einstieg und einen Überblick über die skandinavische Design-Entwicklung. Dem ideengeschichtlichen Hintergrund, den Materialien, dem Konzept und den Marketingstrategien der Bewegung wird nachgegangen - und natürlich der Frage: was macht das skandinavische Design bis heute so erfolgreich?

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Anja Reincke | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 30. Oktober 2022, 11:00 Uhr | Kinderführung

Rosen, Tulpen, Nelken...

Päonien, Rosen, Narzissen, Orchideen, Gänseblümchen und Veilchen – Susanna Taras Blumenreliefs sind Malerei aus Wolle. Mit der fast grellen Farbigkeit und der enormen Größe der Blüten rückt die Natur ins Rampenlicht. Wir erinnern uns gemeinsam an Redensarten, die uns die Bedeutung der Pflanzen näherbringen. Mit ihnen kannst du ein Rätsel lösen. Jede richtige Antwort wird mit Samenkonfetti belohnt!

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 01. November 2022, 16:00 Uhr

Bildröhre und Wählscheibe – Technik eines vergangenen Jahrhunderts

Grammophon, Schreibmaschine, Musikbox – viele ehemals sehr moderne Geräte oder Funktionen sind völlig aus unserem Alltag verschwunden. Kommen Sie mit auf eine Spurensuche in unsere Design-Sammlung. 

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Donnerstag. 03. November 2022, 18:30 Uhr | AbendsImMuseum

After Millennium – Design-Positionen der letzten Jahre

 Wir betrachten Entwürfe und Ideen der letzten 20 Jahre und wagen auch mal einen kühnen Blick in die Zukunft.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Mareike Fänger | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 06. November 2022, 11:00 Uhr | Kunst + Frühstück

Rosen, Tulpen, Nelken...

Päonien, Rosen, Narzissen, Orchideen, Gänseblümchen und Veilchen – Susanna Taras Blumenreliefs sind Malerei aus Wolle. Mit der fast grellen Farbigkeit und der enormen Größe der Textilobjekte rückt die Natur ins Rampenlicht. Wir erinnern uns gemeinsam an Redensarten, die uns die Bedeutung näherbringen. Mit ihnen kannst du ein Rätsel lösen. Jede richtige Antwort wird mit Samenkonfetti belohnt!

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Kinder ab 6 Jahren | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 08. November 2022, 16:00 Uhr

Form follows emotion – Das Design der Postmoderne

Ende der 1960er Jahre wünschten sich Konsumenten mehr Produkte, die ihre Individualität zum Ausdruck bringen sollten. Die funktionalistischen Doktrinen, wie „Form folgt der Funktion“ und „Weniger ist mehr“ hatten das Design in eine Sackgasse geführt. Was wäre, wenn Dinge nicht einfach nur funktional sind? Designobjekte konnen nun schrill, verspielt, grotesk und fröhlich sein. Vom Memphis Design bis zu Apple – ein Rundgang durch die Designgeschichte der letzten 50 Jahre.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 15. November 2022, 16:00 Uhr

Design kompakt!

Designer verwandeln Alltagsprodukte in Kultobjekte und manchmal Wohnräume in Gesamtkunstwerke. Freischwinger, Nierentisch, Schneewittchensarg – zahlreiche Objekte haben Designgeschichte geschrieben und prägen nachhaltig unsere Lebenswirklichkeit. Eine Reise zu den Design-Ikonen des 20. und 21. Jahrhunderts. 

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 22. November 2022, 16:00 Uhr

Midcentury Design

»Midcentury« oder auch »Midcentury modern« nennt sich der Stil, der das amerikanische Lebensgefühl im Möbeldesign und der Architektur der 40er bis 60er Jahre verkörpert. Charakteristisch sind fließende, organische, aber auch geometrisch reduzierte Formen. Nach den entbehrungsreichen Kriegsjahren sehnte man sich nach Fortschritt und Eleganz. Neue Technologien und der Wirtschaftsaufschwung spiegeln sich in neuem Material, wie Acrylglas, Aluminium und Kunststoff.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 29. November 2022, 16:00 Uhr | MAKKfuture

"Plastic fantastic" – Gutes Design kontra Wegwerfgesellschaft

Kunststoffe versprachen ab Mitte des vergangenen Jahrhunderts eine geniale Kombination von Funktion und Design. Mit der Erfindung eines vollsynthetischen Kunststoffs, einem Press-Phenolharz unter dem Markennamen „Bakelit“, konnten schon 1907 kostengünstig unterschiedlichste Gegenstände gepresst werden. Die Vorteile einiger spezieller Kunststoffe liegen auf der Hand: sie sind belastbar, lebensmittelecht, pflegeleicht und sogar recyclebar. Im zeitgenössischen Design spielt die Ökobilanz eine immer größere Rolle – wir kommen ins Gespräch über Werkstoffe und Werte, Materialien und Funktionen, Kosten und Nutzen.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Donnerstag. 01. Dezember 2022, 18:30 Uhr | AbendsImMuseum

Design kompakt

Designer verwandelten Alltagsprodukte in Kultobjekte und manchmal Wohnräume in Gesamtkunstwerke. Freischwinger, Nierentisch, Schneewittchensarg – zahlreiche Objekte haben Designgeschichte geschrieben und prägen nachhaltig unsere Lebenswirklichkeit. Lernen Sie Neues kennen und treffen gleichzeitig alte Bekannte wieder.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Freitag. 02. Dezember 2022, 15:00 Uhr | Programm plus

Inspirierend! Paare im Design

Designer-Paare sind schöpferisch tätig und arbeiten zusammen, sind also nicht nur Liebes- sondern auch noch Geschäftspartner. Kann das funktionieren? Ein Spannungsfeld zwischen Liebe und Abhängigkeiten, künstlerischem Schaffen und gegenseitigem Einfluss.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Gebühr: € 3,00 | Referent: Anja Reincke | Veranstalter: Museumsdienst Köln Anmeldung bis: 27.11.2022 00:00:00

Details und Buchung

Sonntag. 04. Dezember 2022, 11:00 Uhr | Kunst + Frühstück

Rosen, Tulpen, Nelken...

Päonien, Rosen, Narzissen, Orchideen, Gänseblümchen und Veilchen – Susanna Taras Blumenreliefs sind Malerei aus Wolle. Mit der fast grellen Farbigkeit und der enormen Größe der Textilobjekte rückt die Natur ins Rampenlicht. Wir erinnern uns gemeinsam an Redensarten, die uns die Bedeutung näherbringen. Mit ihnen kannst du ein Rätsel lösen. Jede richtige Antwort wird mit Samenkonfetti belohnt!

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Kinder ab 6 Jahren | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 04. Dezember 2022, 11:00 Uhr | Kunst + Frühstück

Zum Barbaratag: Die Vase im Design

Der alte Brauch, am Barbaratag einen Zweig in eine Vase zu stellen, symbolisiert Vorfreude und (Liebes-)Glück. Wir beginnen den Rundgang durch das Design mit einer Vase mit Gitterwerk von Josef Hoffmann. Über die Blütenvase von Ruth und William Gerth schließen wir vor gleich vier Vasen von Marcel Wanders unsere Überlegungen ab, welche uns für unseren Zweig am besten gefallen würde. 

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Anja Reincke | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 06. Dezember 2022, 16:00 Uhr | MAKKfuture

Aus alt mach neu! Re- und Upcycling im Design

Das Thema Nachhaltigkeit beschäftigt die Designszene schon länger. Auch in der Dauerausstellung „Kunst + Design im Dialog“ lassen sich zahlreiche Objekte zum Thema finden: vom „Lumpenteller“ über den „Rover-2-Seater“ bis zum „Inflatable Stool“ von Verner Panton by Verpan. Manchmal aus Not oder einer Anti-Haltung geboren, waren sie immer zukunftsweisend.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Anja Reincke | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 11. Dezember 2022, 15:30 Uhr

Що таке дизайн? Ікони дизайну в кельнському музеї прикладного мистецтва – Was ist Design? Design-Ikonen im Museum für Angewandte Kunst Köln

Що є взагалі дизайн та які ідеї його формували? На прикладі ікон сучасного дизайну ми розглянемо революційний фарфор, кераміку із Баухауза, дизайни меблів Міса ван дер Рое, Марселя Бройера та Герріта Рітвельда. Які матеріали тут були застосовані і чому функціональність є основою сучасного дизайну – про це ви дізнаєтесь на екскурсії.

Сімейна екскурсія на українській мові для біженців із України, дітей від 9 років і дорослих
Місця обмежені, білети в касі по пред’явленню паспорта (безкоштовно)

Was ist überhaupt Design? Welche Ideen haben die Designgeschichte geprägt? Anhand von Ikonen der Designgeschichte beschäftigen wir uns mit dem Revolutionsporzellan, der Bauhaus-Keramik, den Möbelentwürfen von Mies van der Rohe, Marcel Breuer und Gerrit Rietveld. Welches Material hier verwendet wurde und warum die Funktionalität das A und O des modernen Designs ist, erfahren Sie bei dieser Führung.

Familienführung auf Ukrainisch für Geflüchtete aus der Ukraine, Kinder ab 9 Jahren und Erwachsene
Begrenzte Plätze, Tickets an der Kasse gegen Vorlage eines Ausweises (kostenlos)

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Familien | Referent: Elina Knorpp | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 13. Dezember 2022, 16:00 Uhr

Skulptur oder Möbel?

Bei einigen Exponaten unserer Designabteilung ist die Frage »angewandte Kunst oder bildende Kunst« nicht direkt eindeutig zu beantworten. Viele Objekte wirken auf den ersten Blick eher wie eine dekorative Raumplastik als ein nutzbares Möbel. Von Gerrit Rietvelds rot-blauem Stuhl bis hin zu unserem Kaktus-Kleiderständer und dem Memphis-Design der 1980er Jahre stellen wir einige Exponate auf den Prüfstand.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Donnerstag. 15. Dezember 2022, 15:00 Uhr | SeniorenTreff

Bunter Strauß oder zarter Zweig? Die Vase im Design

Ab dem 20. Jahrhundert finden wir im Design die traditionelle bauchige Vasenform mit schlanken Hals kaum noch. Stattdessen sind dem Material- und Formenreichtum keine Grenzen gesetzt. Lediglich Marcel Wanders greift mit der Serie „Delfter Blau“ niederländische Traditionskeramik auf oder macht mit der Replik einer Ming-Vase aus etwas Altem etwas Neues.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Senioren | Referent: Anja Reincke | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Sonntag. 18. Dezember 2022, 11:00 Uhr | Familienführung

Rosen, Tulpen, Nelken...

Päonien, Rosen, Narzissen, Orchideen, Gänseblümchen und Veilchen – Susanna Taras Blumenreliefs sind Malerei aus Wolle. Mit der fast grellen Farbigkeit und der enormen Größe der Textilobjekte rückt die Natur ins Rampenlicht. Wir erinnern uns gemeinsam an Redensarten, die uns die Bedeutung der Blumen näherbringen. Mit ihnen können wir ein Rätsel lösen. Jede richtige Antwort wird mit Samenkonfetti belohnt!

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 20. Dezember 2022, 16:00 Uhr

"nordish by nature" – Alvar Aalto und die skandinavische Design-Bewegung

Ausgehend von den frühen Möbeln Alvar Aaltos bietet das MAKK einen Einstieg und einen Überblick über die skandinavische Design-Entwicklung. Dem ideengeschichtlichen Hintergrund, den Materialien, dem Konzept und den Marketingstrategien der Bewegung wird nachgegangen - und natürlich der Frage: was macht das skandinavische Design bis heute so erfolgreich?

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Referent: Anja Reincke | Veranstalter: Museumsdienst Köln

Dienstag. 27. Dezember 2022, 16:00 Uhr

American Modern

US-amerikanisches Design zwischen 1925 und 1940 führt die Moderne fort, deren Wurzeln im deutschen Bauhaus liegen. Das »Bluebird« Radio von Walter Dorwin Teague ist ein klassisches Beispiel für »American Modern«.

Treffpunkt: Kasse | Zielgruppe: Erwachsene | Veranstalter: Museumsdienst Köln