EN | DE

Ausgewählt 1

Aspekte der Historischen Sammlungen

15. Dezember 2022 – 12. März 2023

„Ausgewählt 1“ ist der Auftakt eines seriellen und ausdrücklich provisorischen  Präsentationsformats, das die Historischen Sammlungen des MAKK in den Fokus stellt. Diese umfassen alle Gattungen der Freien und Angewandten Kunst mit einem zeitlichen Schwerpunkt vom Mittelalter bis zum frühen 20. Jahrhundert.

Da dieser wichtige und gleichzeitig größte Sammlungskomplex wegen Sanierungen des Museumsbaus längerfristig geschlossen ist, gibt das MAKK bis zur Wiedereröffnung den Besucher*innen regelmäßig Einblicke in die Vielfalt und den Facettenreichtum der Sammlungen und beleuchtet dabei besondere inhaltliche Aspekte.

Die hierzu initiierte Ausstellungsreihe ist ein Gemeinschaftsprojekt des mit der Neukonzeption der Historischen Schausammlungen befassten Museumsteams, das derzeit die eigenen Sammlungen intensiv erforscht und neu bewertet. Mit „Ausgewählt“, einer Reihe von Kabinettausstellungen, möchte das Team die während der Neukonzeption aufkommenden Fragen, Inspirationen, Ideen, Erkenntnissen oder auch Neuentdeckungen mit den Besucher*innen des MAKK teilen.

Die Ausstellungsthemen der Reihe entwickeln sich aus der Arbeit mit den Historischen Sammlungen. Für die Auftaktausstellung wurde ein ganz persönlicher Zugang gewählt, indem alle sieben Teammitglieder jeweils fünf Objekte ausgewählt haben, die für sie aktuell spannende Aspekte der Sammlungen verdeutlichen.